Italien VPN: Italienische IP-Adresse simulieren

Vielerorts kann man den Begriff „VPN“ (Virtual Private Network) lesen. Das Grundprinzip dahinter ist simpel – dein gesamter Internetverkehr wird zuerst verschlüsselt und dann zu einem VPN-Server übertragen. Die Vorteile dieser Technik sind vielfältig.

In dem folgenden Artikel möchten wir dir erklären, wie sich der Einsatz eines VPNs von Shellfire auf die Bereiche Streaming, Geoblocking und Anonymität auswirkt und wie du diesen schnell und einfach einrichtest.

Welche Vorteile kann eine italienische IP-Adresse mit sich bringen?

Mit einem VPN von Shellfire kannst du sehr schnell und einfach über eine italienische IP-Adresse kommunizieren. Aber welche Vorteile ergeben sich daraus für dich?

Grundsätzlich ergibt sich Nutzen in den Bereichen Streaming, Geoblocking umgehen sowie Anonymität & Privatsphäre.

Italienischen Content streamen

In jedem Land unterscheiden sich die Rahmenverträge, nach denen die Streaminganbieter ihren Content präsentieren dürfen. Das bedeutet, dass ein „deutsches“ Netflix ein anderes Angebot hat als ein „italienisches“. Das gilt allerdings nicht nur für Netflix – das Prinzip trifft auf fast alle Streaminganbieter zu. Im Extrem kann es aber auch passieren, dass gar kein Zugriff mehr auf die Medieninhalte erfolgen kann.

Bei den folgenden Streaminganbietern und italienischen TV-Sendern ist eine italienische IP-Adresse für dich beispielsweise von Vorteil:

  • Rai
  • Canale 5
  • Italia 1
  • Netflix
  • Amazon Prime Video
  • Sky Go
  • Disney+
  • Rakuten TV
  • Apple TV
  • Mubi

Klicke jetzt hier, um dir die Shellfire VPN-Software noch heute kostenlos herunterzuladen!

Geoblocking umgehen

Wenn du einen italienischen VPN-Server von Shellfire nutzt, sieht es für deinen Internet Service Provider (ISP) so aus, als ob du dich gerade von Italien aus mit dem Internet verbindest. Das bedeutet, dass du auch im ausländischen Urlaub dein authentisches, italienisches Fernsehen genießen kannst. Das ist natürlich nicht nur auf die öffentlich-rechtlichen Angebote begrenzt!

Mit dem Einsatz eines VPNs kannst du auch länderspezifische „Firewalls“ umgehen. Ein berühmtes Negativbeispiel wäre hier China und die landesspezifische Firewall. Mit dem Einsatz eines VPNs kannst du sicherstellen, dass dein Internet nicht auch „gefiltert“ und restringiert wird.

Im Extremfall hast du durch das Geoblocking gar keinen Zugriff mehr auf die Internetseite oder die Mediainhalte. Es gibt aber auch mildere Formen, bei denen dir lediglich bestimmte Inhalte nicht mehr angezeigt werden. Mit einem VPN von Shellfire kann dir das nicht passieren!

Anonymität & Privatsphäre mit einer italienischen IP-Adresse

Stark vereinfacht sitzt der VPN Anbieter in der Mitte – zwischen dir und „dem Internet“. Alle Suchanfragen werden von der Software von Shellfire zuerst verschlüsselt und danach zu dem VPN Server in Italien weitergeleitet. Diese Weiterleitung kann man sich gut wie einen starken Tunnel vorstellen, welcher deine Daten gesichert durch das Internet hindurch leitet. Der Server in Italien stellt dann die Anfrage für dich bei der Internetseite, die du eingegeben hast und erhält dann die Daten von der Website als Ergebnis wieder zurück. Das Ergebnis wird dann wieder durch den sicheren Tunnel zu dir geschickt und du siehst dann die gewünschte Internetseite. Was kompliziert klingt, geht in der Realität aber in Bruchteilen von Sekunden!

Die Nutzung eines VPNs von Shellfire hat daher den Vorteil, dass niemand von Außen erkennt, welche Seiten du anfragst und welche Daten du verschickst. Mit einem VPN hast du also die Möglichkeit, dich sicher und anonym durch das Internet zu bewegen.

Wie kann man mit Shellfire einen Italien VPN einrichten?

Um den VPN einzurichten, solltest du die Software von Shellfire herunterladen und installieren. Diese gibt es für viele verschiedene Betriebssysteme wie Windows, Mac OS X oder auch als App für iOS oder Android.

Die Software installierst du auf einem Computer mit Windows folgendermaßen:

  1. Nach dem Download öffnest du die Installationsdatei
  2. Wähle deine Sprache und bestätige mit „OK“.
  3. Klicke dann auf „Weiter“.
  4. Nach dem Akzeptieren der AGBs auf „Weiter“.
  5. Installiere dann mit „Weiter“ Java.
  6. Installiere alle Komponenten, die du benötigst und klicke dann auf „Weiter“.
  7. Wähle das Zielverzeichnis aus, in welchem du die Software installieren willst. Klicke dann auf „Installieren“.
  8. Starte nach der Installation das Programm und logge dich mit deinem Shellfire Account ein, den du vorab
  9. erstellt hast.
  10. Wähle nach dem Login die Serverliste aus und wähle deinen italienischen Server aus. Klicke dann auf „Connect“.
  11. Fertig! Dein Computer sollte sich jetzt mit dem Server verbinden und deine Internetverbindung ist gesichert.

Welche Möglichkeiten gibt es, auf anderen Endgeräten eine britische IP-Adresse vorzutäuschen?

Wie du auch mit Geräten, die eigentlich keinen VPN unterstützen eine italienische IP-Adresse simulieren kannst, zeigen wir dir im nachfolgenden Video. Hierbei geht es unter anderem um die Xbox Series X und Series S, die PlayStation 4 und PlayStation 5Apple TVdiverse Smart TVs, aber auch Streaming-Sticks wie den Amazon Fire TV-Stick oder Google Chromecast.

Shellfire VPN ist mit Abstand die einfachste und oftmals auch die einzige Lösung auf dem Markt, um auf diesen Geräten die Vorteile eines VPNs genießen zu können und funktioniert, wie du im obigen Video gesehen hast, schnell, unkompliziert und zuverlässig.

Klicke jetzt hier, um dir weitere Informationen rund um die Shellfire Box einzuholen und diese noch heute zu bestellen!

Ist es legal, eine italienische IP-Adresse zu simulieren?

Die kurze Antwort – Ja, es ist legal! Grundsätzlich kann es dir niemand verbieten, dich mit einem Computer über das Internet zu verbinden. Schließlich ist dies ja das Grundprinzip, auf welchem das Internet beruht. In Einzelfällen kann es aber passieren, dass du gegen die AGBs von Anbietern verstößt. Als ein berühmter Vertreter hat Netflix angekündigt, bei wiederholter Nutzung das Konto zu sperren – dies kommt in der Praxis allerdings nur sehr selten vor. Wenn ein Anbieter tatsächlich einen VPN-Server bemerkt, wird dieser in aller Regel lediglich den Zugriff auf die Inhalte verweigern.

Fazit

Dich mit einem VPN-Server zu verbinden, damit dein Internetzugang sicherer und anonymer wird – das klingt zuerst kompliziert. Wir hoffen aber, dass wir dir zeigen konnten, dass es mit Shellfire tatsächlich sehr schnell und einfach geht! Wenn auch du in wenigen Minuten eine italienische IP-Adresse haben willst, solltest du dir direkt einen Account bei Shellfire anlegen!

Bildquelle: sezerozger /123RF

Noch keine Bewertungen

Wie gefällt dir dieser Artikel?