Deutsches TV im Ausland via Internet schauen – so geht’s!

Ein verregneter Urlaub ist kein Grund, sich die schönste Zeit im Jahr vermiesen zu lassen. An von grauen wolkenverhangenen Tagen kommt man wenigstens nicht ins Schwitzen. Und dank des Internets lässt sich das deutsche Fernsehen ja auch im Ausland empfangen – oder etwa nicht?

Leider wird aus dem entspannten Fernsehabend oft nichts. Deutsche Fernsehanstalten – öffentliche wie private – sperren für viele Programmangebote den Zugriff aus dem Ausland.

Ärgerlich, wenn du deswegen das Spiel des eigenen Fußballvereins verpasst oder auf die Folge deiner Lieblingsserie verzichten muss. Zum Glück gibt es eine Lösung. Mit der Shellfire VPN-Software kannst du auch im Ausland weitergucken.

Was ist eigentlich Geoblocking?

Wenn du per Streaming das deutsche Fernsehprogramm schauen und dich auf dem Laufenden halten willst, kannst du im Ausland schonmal in die Röhre schauen. Für eine Reihe von Programmformaten haben die Fernsehsender auf Deutschland beschränkte Lizenzen, daher sind auch die Mediatheken der deutschen Sendeanstalten nur eingeschränkt oder gar nicht im Ausland nutzbar.

Das Herausfiltern von Nutzern, deren IP-Adresse auf einen Standort in einem anderen Land schließen lässt, nennt sich Geoblocking und ist für Urlauber wie Geschäftsreisende gleichermaßen ärgerlich. Der Fernsehempfang per Satellit ist zwar eine Alternative, scheitert aber oft am Vorhandensein einer entsprechenden Infrastruktur.

Bei der Tagesschau oder dem Tatort guckt man als Urlauber also weiterhin in die Röhre. Immerhin: Seit 2018 ermöglicht eine EU-Verordnung den freien Empfang kostenpflichtiger Programmangebote im Ausland. Als Abonnent von Netflix oder Amazon Prime kannst du deine Lieblingsserien also auch in Spanien oder Italien weitersehen.

Doch auch hier gibt es einen Haken, denn als Verbraucher musst du dich mit einem beschränkten Angebot zufrieden geben und noch dazu auf deutsch synchronisierte Versionen verzichten.

Streaming im Ausland

©tanaonte/123RF

Deutsches Fernsehen in Italien oder Spanien – Die Shellfire VPN-Software machts möglich

Die Zuordnung zum Standort eines Nutzers erschließt sich aus seiner IP-Adresse. Durch Nutzung der Shellfire VPN-Software kannst du dir aber auch die IP-Adresse eines anderen Landes zuordnen lassen. Das Virtual Private Network (VPN) gibt dir im Auslandsurlaub den Zugriff auf die Streaming-Angebote der deutschen TV-Sender frei.

Aber ist das nicht verboten? Nein! Du verstößt gegen keine gesetzlichen Auflagen – das wurde sogar richterlich bestätigt. Allenfalls könnte ein Anbieter einen Verstoß gegen seine AGB geltend machen. Das ist jedoch unwahrscheinlich und würde die Kunden vermutlich vergraulen.

Mit der Shellfire Box genießt du einen schnellem Zugang und kannst eines von 35 verschiedenen Ländern als Standort auswählen. Mit der Nutzungeines unseres VPN-Servers hast du einen weiteren Vorteil: Du bleibst beim Surfen im Netz anonym und brauchst keine Angst zu haben, anhand der IP-Adresse identifiziert oder ausspioniert zu werden.

Angesichts der Datenschutz-Skandale, die in letzter Zeit in den Medien auftauchen, ein durchaus beruhigendes Gefühl, nicht wahr?

Mit VPN deutsches Fernsehen schauen und Daten schützen

Die VPN-Software baut eine verschlüsselte Verbindung über einen Datentunnel auf. Auslesen lassen sich die kryptischen Datensätze nicht. Auch der Provider kann daher keine Historie der besuchten Seiten anlegen. Ein guter Datenschutz ist vor allem für Anwendungen nützlich, bei denen persönliche Daten übermittelt werden.

Durch Aufbau einer verschlüsselten Verbindung wird ein Missbrauch deiner persönlichen Daten äußerst unwahrscheinlich. Für dich als Urlauber oder Handelsvertreter auf Geschäftsreise ergibt sich so auch der Vorteil, uneingeschränkten Zugriff auf das deutsche Fernsehprogramm zu erhalten.

Durch Auswahl des jeweiligen Landes in der Shellfire VPN-Software kannst du die TV-Angebote aus Deutschland oder anderen Ländern ohne Einschränkungen verfolgen. Ob ARD, ZDF, RTL oder BBC – alle im Free-TV ausgestrahlten Filme, Shows und Sport-Sendungen stehen dir durch Wahl der richtigen Landes-IP-Adresse zur Verfügung.

Um das Geoblocking zu umgehen, brauchst du nur einen leistungsstarken VPN-Dienst. Mit der VPN-Software von Shellfire kannst du wieder ungetrübten TV-Empfang im Ausland genießen.

Header: ©Andriy Popov/123RF

Noch keine Bewertungen

Wie gefällt dir dieser Artikel?