Französisches Fernsehen in Deutschland – so geht’s

Die Möglichkeiten, die Vielfalt der französischen TV-Landschaft zu genießen, sind in Deutschland leider immer noch begrenzt. Das Gros der Sender ist nur verschlüsselt zu empfangen, egal ob via Kabel oder Satellit. Aber auch die Angebote im Internet sind hinter der Ländersperre verborgen, die ohne französische IP-Adresse nicht zu knacken ist. Livestreams von Topsportereignissen wie der Tour de France, dem F1 GP von Monaco oder die Spiele der Ligue 1 bleiben uns im Originalton somit verwehrt.

Das nachträgliche Ansehen verpasster Sendungen scheitert in den Mediatheken an der nämlichen Hürde. Gleiches gilt für die viele aktuelle französischen Serien und Filme, die vorerst nur im französischen TV oder auf den französischen Streaming-Diensten zu sehen sind.

Zum Glück bietet das Internet mehr Möglichkeiten als Einschränkungen. Frankophile Serien-, TV und Sportfans können dennoch auf ihre Rechnung komme. Wie du die besagten Blockaden mit Shellfire VPN einfach & sicher aushebeln kannst, zeigen wir dir in diesem Beitrag.

Shellfire VPN – das Tor zur französische TV- & Streaming-Welt

Das vielseitige Werkzeug, das dir die Tore zu den französischen TV- und Sportsendungen sowie den einschlägigen Streaming-Angeboten öffnet, ist die Shellfire VPN. Sie baut zwischen deinem mobilen Endgerät und einem unserer Server eine sichere, da verschlüsselte Internet-Verbindung auf. Damit surfst du sicher und anonym im Netz – einerlei ob auf einem Android-, iOS- oder Windows-Device.

© olivier26/123RF

Den Standort des Servers kannst du frei Wählen: aktuell haben wir Server in 35 verschiedenen Ländern im Angebot. Neben Frankreich stehen dir auch welche in den USA, in Spanien, der Schweiz und Österreich zur Verfügung. Wesentlich ist: Entscheidest du dich für einen Server in Frankreich, surfst du ab sofort mit einer französischen IP-Adresse. Mit ihr stehen dir alle auf Frankreich beschränkten Webangebote offen vom TF1-Livestream bis zu den Inhalten von Netflix Frankreich.

Französisches Fernsehen sehen mit Shellfire VPN

Im Detail sieht die Vorgehensweise wie folgt aus:

  1. Du lädst die Shellfire VPN App herunter und installierst sie auf deinem bevorzugten Mobilgerät (Smartphone, Desktop-PC, Laptop, Tablet).
  2. Alternativ dazu kannst du auch die Shellfire Box nutzen. Auf ihr ist das Shellfire VPN bereits vorinstalliert; außerdem bist du mit ihr nicht auf ein bestimmtes Betriebssystem respektive Endgerät beschränkt. So kannst du die Live-Streams und Netflix-Serien auch auf deinem Großbild-TV ansehen.
  3. Du wählst einen Server in Frankreich.
  4. Danach stellst du mit einem Klick eine sichere VPN-Verbindung her.
  5. Ab sofort surfst du mit einer französischen IP-Adresse, die jedes Geoblocking in Frankreich aushebelt.
  6. Jetzt musst du nur noch die URL eingeben, auf der die gewünschten Inhalte angeboten werden. Eine Auswahl der interessantesten Links (Livestreams, Videoportalen, Streaming-Diensten, etc.) findest du im folgenden Abschnitt.
  7. Deinem ungestörten Fernseh-Vergnügen in Französisch steht nichts mehr im Wege.

Französische TV-Sender und Streaming-Dienste

Alles, was zu tun bleibt, ist sich für eines der zahllosen TV- und Streaming-Angebot zu entscheiden. Besonders groß ist in Frankreich die Zahl der verfügbaren TV-Sender.

Öffentlich-rechtlich

France Télévision: Bereits das Öffentlich-rechtliche Fernsehen France Télévision bietet sein Programm auf vier Kanälen und ebenso vielen Streams an. France 2 fungiert als Hauptsender mit einem breiten Programmspektrum; darunter auch Sporthauptereignisse wie aktuell die „Tour de France“. France 3 zeigt vor allem Regionalprogramm, France 4 widmet sich der Kunst und Musik; auf France 5 gibt es häufig Fernsehdiskussionen und Bildungsprogramm zu sehen.

Franzoesisches Fernsehen

© pixinoo/123RF

Privat

TF1: Der größte französische Fernsehsender ist der Sender TF1, der sein Programm ebenfalls live streamt. Neben dem Hauptsender sind mehrere Spartenkanäle im Angebot: z.B.:

  • der Unterhaltungskanal TMC auf dem etwa auch die Sportereignisse wie die Fußball WM oder die Formel 1 WM gezeigt werden;
  • der Kanal TFX zeigt ebenfalls einen breiten Mix an Unterhaltungs und Sportprogrammen;
  • während sich TF1 Series Films vor allem auf Serien und Filme spezialisiert;
  • Nachrichten sind auf dem Kanal LCI zu sehen.

TV5Monde: Der von öffentlich-rechtlichen Anstalten aus Belgien, Frankreich, Kanada und der Schweiz getragene Sender TV5Monde ist das Pendant zum deutschsprachigen Sender 3sat. Auch er bietet auf seiner Seite verschiedene Livestream-Kanäle an.

Live-Stream-Portal PlayTV.fr

Als praktische Sammelstelle für Livestreams von mehr als 60 Sendern hat sich das Portal PlayTv.fr etabliert. Dort findest du neben den genannten auch die Streams von Bezahlsendern wie Canal+ sowie vielen Regional- und Kommunal-Kanälen aus Frankreich und französischsprachigen Gebieten.

Streaming-Dienste Netflix & AmazonPrime Video

Fans französischer Serien und Filme kommen auf den Seiten der Streaming-Dienste auf ihre Kosten. Auf Netflix Frankreich und auf Amazon Prime Video findest du Serien wie das Politdrama „Marseille“ mit Gérard Depardieu, die Krimireihe „Zone Blanche“ (Black Spot) oder klassische Kinderserien wie „Es war einmal“ (OT „Il étai une fois“) oder der „Kleine Prinz“.